Tell Alsweiler
est. 1907


Auf Grund der aktuellen Corona Situation bleibt das Gasthaus im Schützenhaus bis auf weiteres geschlossen!!!!!
Informationen zum Trainingsbetrieb finden sich unter:

Nutzungskonzept in Corona Zeiten


Informationen zur Wiedereröffnung können Sie der Homepage und den Informationen im Gemeindeboten entnehmen!!
Wir bitten Sie um Verständnis und bleiben Sie gesund!!
Der Vorstand des Schützenvereins Tell Alsweiler
 




Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

15.09.2021

Kw 37/21

Am Samstag, 11. September 2021, fand unter besonderen Bedingungen, die Mitgliederversammlung des Schützenvereins Tell Alsweiler statt. Der Vorstand hat sich sehr viele Mühen gemacht und die Vorbereitungen so getroffen, dass Corona Rechnung getragen wurde. Erfreulich war, dass über 20 Vereinsmitglieder die Versammlung besucht haben. Neu gewählt werden mussten einige Vorstandsmitglieder. Alle Personen waren bereit die Arbeit weiter auszuführen und wurden wiedergewählt.

Eine nicht erwartete Niederlage gab es für die Auflage M2 in Sotzweiler mit 912,0 zu 910,2 Ringe. Armin schoss wieder ein gutes Ergebnis, auch bei Anja klappte es gut, doch bei den anderen Aktiven haperte es ein wenig, so dass der 1. Sieg verschenkt wurde.

Armin Rauber​103,0​103,1​101,9​308,0
Anja Arnu​95,9​104,4​101,9​302,2
Jürgen Hinsberger​100,8​99,3​100,0​300,1
Thomas Schober​98,8​98,7​101,4​298,9
Berthold Stanelle​96,7​98,5​98,3​293,5

Die Auflage M1 gab es im Heimkampf die erwartete Niederlage gegen die Spitzenmannschaft aus Urexweiler. Zur Überraschung aller Aktiven war Erwin Brück bester Schütze am Stand. Auch Peter Gebel knüpft wieder an seine früheren Leistungen an und wartete mit einem sehr guten Ergebnis auf. Leider konnten die beiden restlichen Schützen der Mannschaft da nicht mithalten. Endergebnis 918,4 zu 933,3 Ringe.

Erwin Brück​106,1​104,0​102,9​313,0
Peter Gebel​103,1​100,3​103,0​306,4
Manfred Witczak​99,3​97,6​95,8​292,7
Peter Ohlmann​98,8​101,5​98,7​299,0

Die Rundenkampfpläne für die Saison 2021/2022 sind mittlerweile alle veröffentlicht. Die Aktiven sollten sich die Pläne auf den Seiten des Schützenverbandes Saar oder des Kreises Nordsaar herunterladen. Die zuständigen Referenten werden die Pläne im Schützenhaus veröffentlichen. Am 2. bzw. dem 9. Oktober 2021 geht es los.
Alsweiler beteiligt sich mit 3 LUPI-Mannschaften, 3 SPOPI-Mannschaften und 2 LG-Mannschaften an den Wettkämpfen.
Erfreulich für unseren Verein, Alfons Gemmel hat die Einladung zu der Deutschen Meisterschaft in der Disziplin 50 Meter Pistole erhalten. Schießtermin ist der 1. Oktober 2021.

Es ist ausdrücklich erwünscht, die Rundenkämpfe in Präsenz zu schießen. Die Mannschaftsführer werden gebeten hierauf besonders zu achten.
Natürlich unter Beachtung der gültigen Hygienevorschriften der jeweiligen Schützenhäuser.



Zurück zur Übersicht